CONSERVARE

… Salz der Erde

Wüstenzeit

Posted by conservare - 17/12/2009

So sieht die Wüste bei mir aus: Ein feiner Schneeteppich mit Fußspuren, die nach vorne weisen. Nach vorne zum Kommenden, zum Herrn. Es sind meine eigenen Fußspuren aus dem letzten Jahr und diese möchte ich erweitern.

Für mich beginnt heute, genau eine Woche vor Heilig Abend, die Wüstenzeit. Dies bedeutet eine Woche lang Einsamkeit; Schweigen; beten beten beten; Wachen; noch mehr Fasten; Beichte; Buße und den Internetgebrauch deutlich reduzieren. Deswegen verabschiede ich mich jetzt kurz – es ist ja nur für eine Woche – vom Blogschreiben und bin nur noch per eMail erreichbar. Das aber auch nur spärlich. Um Weihnachten bin ich dann wieder da. Ich hoffe das es mir bis dahin etwas besser geht. Wenn ihr wollt, betet für mich 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: